*
Logo
blockHeaderEditIcon
IMB GmbH Wirtschaftsmediation Ausbildung Wirtschaftsmediator
BMWA
blockHeaderEditIcon

IMB GmbH Mediationsausbildung
blockHeaderEditIcon
IMB GmbH - Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement
Menu_2016
blockHeaderEditIcon

Teilnehmerstimmen - Archiv

zurück...>>

23.07.2012
Lieber Norbert, ich wäre mit den theoretischen und praktischen Fähigkeiten, die in der Ausbildung vermittelt worden sind, vollauf zufrieden gewesen. Was Du und Deine Trainer darüber hinaus für die persönliche Weiterentwicklung jedes einzelnen Teilnehmers leistet, ist eine Bereicherung, für die ich Euch außerordentlich dankbar bin. Ich glaube nicht, dass andere Anbieter auf die von Euch vorgelebte soziale Kompetenz soviel Wert legen, wie du mit Deiner besonderen Philosophie.
Dr. Christian Richter
Rechtsanwalt, Steuerberater
Würzburg

21.07.2012
Eine Ausbildung mit Nachhaltigkeit, die eigentlich obligatorisch für alle Führungskräfte seine sollte. Ihr lebt vor, was ihr lehrt.
Lutz Wendelborn
Projektmananger

21.07.2012
Ich kann die Ausbildung nur mit vollstem Herzen empfehlen. Danke für Euer Wissen und die Art des Vermittelns. Ich habe viel gelernt. Danke!
Sabrina Fox
Buchautorin

21.07.2012
Ein Erlebnis für Hirn und Herz.
Guido Josten
Geschäftsführer

14.03.2012
Man kann den Nutzen und Wert dieser Ausbildung nicht hoch genug einschätzen.
Christian Czupalla
Senior Director EMEAI
ZOTAC International (MCO) Limited

09.02.2012
Ein krönender Höhepunkt für all meine Fortbildungen bisher.
Martina Hemrich
Buisiness & Personal Coach, Trainerin

28.01.2012
Ich habe zwar für diesen Kurs bezahlt, aber das, was ich bekommen habe, ist unbezahlbar.
Lothar Rother
Geschäftsführer

09.02.2011
Die Ausbildung ist unbedingt zu empfehlen. Es war ein Highlight in meiner Laufbahn als Trainerin und ich war noch nie so traurig, dass etwas zu Ende ging wie nach dieser Modulreihe. Danke Norbert.
Barbara Huber
Management Trainerin, Coach

09.02.2011
Die 14 Monate Ausbildung zum Wirtschaftsmediator waren anstrengend, aber sehr gut. Ich habe viel gelernt über das Thema sowie über mich selbst. Ein großes Plus war die Ausbildungsgruppe und die Gruppendynamik war enorm. Dieser Entwicklungsschritt hat mir persönlich sehr viel gebracht und ich bin sehr dankbar für diese Zeit
Lisa Wittke
Personalentwicklerin

31.01.2011
Eine rundum tolle Ausbildung, die meinen Horizont erweitert, mich nachhaltig verändert und mein tägliches Pensum im Job deutlich vereinfacht... Danke ans Team des IMB
Mark

06.08.2011
Die Ausbildung ist professionell mit guten Referenten und hat meine Erwartungen erfüllt. Ich kann sie jedem weiterempfehlen.
Grace Kampus
Trainerin

03.07.2010
Ich kann diese Weiterbildung empfehlen, weil:
- gute Trainer + Referenten eingesetzt werden
- ausgewogen theoretisch + praktisch gearbeitet wird
- stets ein gutes Klima herrscht
und das Knusperschnitzel einfach super ist cool
Michael Winkler
Unternehmensberater, München

03.07.2010
Mir hat gut gefallen, dass viele unterschiedliche Aspekte aus dem Wirtschaftsumfeld betrachtet wurden - zusätzlich zu den Phasen der Mediation:
- Organisationsentwicklung
- Systemische Betrachtungsweisen
- Change Management
Die wertschätzende und einfühlsame Art von Norbert, mit der er auch kritsches Feedback geben kann - und uns als Teilnehmer daran wachsen lässt, fand ich prima. Die unterschiedlichen Trainer, die jeweils wiederum Fachexperten für ihr Thema waren, haben viel Abwechslung und neue Erkenntnisse (manchmal auch wissendes Lächeln) gebracht.
Dr. Anette Kübler, Dipl.Physikerin
Fa. Chance Navigator, -Consulting and Coaching - Markt Schwaben

03.07.2010
Alle, die eine praxisnahe, abwechslungs- und erfahrungsreiche Mediationsausbildung mit ganz konkreten Methoden & Konzepten suchen, sind hier goldrichtig: Tolles Trainerteam, profunder theoretischer Input und jede Menge Übungen. Aus meiner Sicht genau die richtige Mischung für eine intensive Beschäftigung mit Mediation & professionellem Konfliktmanagement. Danke Norbert, dass Du ein tolles Trainerteam, Konzept und Struktur zusammengestellt hast & mit Deinem Input, Erfahrungsschatz und persönlichem Charme eine tolle Fortbildung angeboten hast: ein echtes Goldstückerl!
Anja Burkhardt
HR Director, Sales & Channel Management, München

03.07.2010
Sehr wertvoll an dieser Ausbildung waren für uns die vielen praktischen Übungen, Praxisbeispiele und der überaus wertschätzende Umgang mit Trainern und Kollegen, sowie die Möglichkeit, Inhalte von verschiedenen Trainern/Referenten vermittelt zu bekommen. Dadurch wird die Vielfältigkeit bewusst und es wird deutlich, dass es viele Möglichkeiten gibt, einen Konflikt zu lösen. Jede Situation ist anders und erfordert ein Sich-Einlassen.
Marion Stauffenberg
Staufenberg Solutions, Beratung, Coaching, Training, Kassel

03.07.2010
Wenn ich heute zurückschaue, wie ich mich innerhalb der letzten 16 Monate während der Ausbildung weiterentwickelt habe, fällt es mir schwer zu glauben, dass so etwas möglich ist. Mit Hilfe unserer Trainer ist es gelungen, unsere Ausbildungsgruppe sehr eng miteinander zu verschweißen und ein Gefühl des völligen Vertrauens zu entwickeln. In diesem Umfeld konnte ich mich zu einem versierten Mediator entwickeln und viele tolle neue Kontakte knüpfen.
Horst Fröber, Dipl.Mathematiker
GF Machersolution, Thiersheim

03.07.2010
Ja - vielen Dank! So unterschiedliche Mitschüler und Dozenten kennengelernt zu haben, die mich weiter begleiten werden in meinem Leben - nicht nur im Leben als Mediatorin - ist eine der schönsten Erfahrungen, die ich bei der Ausbildung gemacht habe. Ich fühle mich unglaublich gestärkt und kann meinen Qualitäten besser vertrauen.
Annette Euchner,
Juristin, Starnberg

03.07.2010
Die Ausbildung des IMB zeugt von hoher Kompetenz und erfüllt durchaus den Anspruch, der an die Tätigkeit eines Mediators für Wirtschaft und Arbeit gestellt wird. Obwohl ich über einen langen und reichen Erfahrungsschatz als Coach verfüge, war die Ausbildung für mich bereichernd und stellt ein sehr wertvolles neues Tool für meine Arbeit zur Verfügung.
Grace Pampus,
Trainerin und Seminarleiterin im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, München

15.12.2010
" Als Bundeswehr-Offizier beschäftige ich mich täglich mit der Dynamik in Gruppen. Das Beurteilen von Streitsituationen gehört ebenso zu meinen Aufgaben wie das Lösen von Konflikten. Der Lehrgang Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement bietet eine hervorragende Perspektive, um aus eingefahrenen Mustern auszubrechen und neue erfolgversprechendere Wege zu beschreiten. So habe ich neben den neuesten Erkenntnissen aus der Konfliktforschung handfeste Methoden und Rhetorik-Tipps erlernt, die es mir ermöglichen Konflikte schneller und emotional weniger belastend zu lösen.
Stichwort: Führung durch Mediation.
Das Institut IMB von Norbert Fackler leistet hierzu den entscheidenden Beitrag: Zuhören und Verstehen lernen. Diese, auch für das Privatleben, äußerst wichtigen Eigenschaften können nur in einer angenehmen Gruppenatmosphäre reifen. Und genau hier setzt sich das Institut, nach meiner Einschätzung, von anderen Einrichtungen ab. Norbert Fackler ist die zentrale Führungsfigur und schafft durch aktive Beziehungsarbeit einen Raum zum Lernen und Reifen.
Fazit: lehrreich, persönlich weiterbildend, Gruppe unvergeßlich ! Äußerst empfehlenswert! "
LG
Stephan Bachmann

23.01.2010
Danke, Norbert! Ich durfte bei Dir, viel - auch über mich - lernen. Du lebst vor, was Empathie bedeutet. Aber nicht nur menschlich bist Du eine Größe, nein, auch im fachlichen Bereich spielst Du in der obersten Liga. Meine Entscheidung, die Mediatoren-Ausbildung bei Dir zu machen, war u.a. Deine Referentenliste. Es war ein großes Erlebnis für mich, so viele Profis kennenlernen zu dürfen und sehen zu dürfen, wie diese arbeiten. Diese Erfahrung kann mir keiner mehr nehmen.
Sylvia Findeisen
Chemikerin, Selbständig als Trainerin

23.01.2010
Immer bin ich gerne nach München gereist, um neugierig zu lernen, was man als Mediator können muss. Ich habe so viel gelernt:
- Nimm Deine Intuition ernst und geh deinen Weg mit angemessenen Mitteln, aber mutig.
- Lerne mit Methoden / Techniken so zu kommunizieren, dass Du deinem Mitmenschen zeigen kannst, wie wichtig er Dir ist, wie sehr Du ihn respektierst und wertschätzt.
- Schenke dem anderen, was Du kannst, und lass Dich beschenken. Du musst nicht alles alleine tun!
- Knüpfe Kontakte, biete Deine Dienste an, aber ohne verbissene Erwartungen!
- Nimm Dich und den Anderen an, wie er ist, verstehe durch Hintergrundwissen, wie er ist.... aber versuche nicht, ihn zu verändern... Ändere Dich selbst, wenn die Notwendigkeit gekommen ist....
All das habe ich gelernt und vertieft durch wertvolle Gespräche, Impulse, Handwerkszeug und das Vertrauen, dass alles einen Sinn hat. Danke für alles!
Ingeborg Sohler
Grundschullehrerin

23.01.2010
Ich danke Euch für die Unterstützung bei der Erweiterung meiner persönlichen und beruflichen Möglichkeitsräume. Ihr habt mich sehr wohlwollend und stets wertschätzend in den vergangenen 16 Monaten begleitet und mir geholfen ein reiferer Mensch zu werden. Ich freue mich ... einen Beitrag dazu zu leisten, dass noch viel mehr Menschen als bisher Konflikte als Chance nutzen, um Füreinander zu wachsen und wahren Nutzen und Lebensqualität für die Gesellschaft und Umwelt zu erwerben.
Alfred Weizenauer
Informatiker

23.01.2010
... Ich werde die Zeit der Ausbildung niemals vergessen. Sie war prägend für mein Leben und hat einen Prozess in Gang gesetzt, der zwar viele schmerzliche Entscheidungen mit sich brachte, aber letztendlich mich näher zu mir selbst gebracht hat. Durch die erstklassige Vermittlung der Inhalte zu Kommunikation, Miteinander, Selbsterfahrung, Gruppendynamik habe ich nun ein Repertoire, das mich privat und beruflich offener und handlungsfähiger macht. Ich habe für mich so viele neue Möglichkeiten für mein Leben entdeckt, dabei wollte ich "nur" einen neuen Beruf erlernen....
Agnes Mierlein
Diplom-Pädagogin

23.01.2010
Weitere Teilnehmerstimmen:
"Die Ausbildung mit Euch hat alle Erwartungen übertroffen und war ein großartiges Erlebnis... es war wirklich erstaunlich, wie Ihr am ersten Tag des Seminars aus einer Gruppe sich unbekannter Menschen ein Team geschaffen habt."
"...Durch Euch habe ich die Initialzündung bekommen, wirklich bewußt mit mir umzugehen..."
"Vielen Dank für die vielen Eindrücke und gewonnenen Erkenntnisse über einen selbst und seine Umwelt. Innerhalb des Kurses habt Ihr uns auf eine Reise mitgenommen... und nun schickt Ihr uns damit auf eine neue - jeder wird das Gewonnene nutzen und brauchen."

12.09.2009
Im Lehrgang Wirtschaftsmediation und Konfliktmanagement habe ich sehr anschaulich Theorie und Praxis der Mediation kennengelernt. Jede Minute war spannend und äußerst lehrreich. Alle Trainer waren hochkkompetent, sowohl in fachlicher als auch in sozialer Hinsicht und gleichzeitig sehr humorvoll. So macht Lernen und Studieren Spaß. Ich habe mich beim IMB nicht nur als Mediatorin qualifiziert, sondern mich auch persönlich weiterentwickeln dürfen. Dafür danke ich Norbert und seinem Team und kann das IMB uneingeschränkt weiterempfehlen.
Christiane Brehm-Klotz
Pädagogin/Medienpädagogin, München

25.04.2009
Der Lehrgang Wirtschaftsmediaton und Konfliktmanagement war für mich eine sehr wertvolle Erfahrung, gleichermaßen Anstoß und Anleitung zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung. Die Chance in den Modulen die unterschiedlichsten Mediatoren-Persönlichkeiten kennenlernen zu können, war für mich besonders interessant und hilft mir bei der eigenen Entwicklung. Herzlichen Dank nochmals an Norbert und seine Kolleginnen und Kollegen für dieses wundervolle Konzept und die Fähigkeit eine so offene und wissbegierige Atmosphäre zu schaffen.
Dr. Anka Reich
Rechtsanwältin/ Leiterin Recht Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH, Stuttgart

25.04.2009
* Wertvolle Ausbildung und Unterstützung durch Ausbilder
* gute Trainer
* viele unterschiedliche Mediationsaspekte, unterschiedliche Arten der Mediation und Herangehensweisen
* viel positive Energie
* Anteil Theorie und Praxis sehr gut
* hohe Fachkompetenz und soziale Kompetenz
Vielen Dank!
Vivien Lebe
Marketingleiterin, München

25.04.2009
Die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator kann ich in jeder Hinsicht weiterempfehlen, insbesondere hat mich begeistert, von einer Vielzahl warmherziger und hochkompetenter Trainerpersönlichkeiten lernen zu können. Das ist für mich gelebte Einheit in Vielfalt.
Bodo von Düring
Qualitätsmanager, Dipl.-Ing. (TU), München

03.05.2007
Ziel der Belegung des Kurses zur Ausbildung zum Mediator war, für mich als Unternehmer, ein ergänzendes Betätigungsfeld zu suchen, das weniger mit Betriebsführung im engeren Sinn zu tun hat, als vielmehr nach Perspektiven zu suchen, in denen der Mensch mit all seinen Stärken und Schwächen besser in den Mittelpunkt gestellt werden kann. Wo neben der Lösung von Sachfragen auf Ursachen von Krisen und Konflikten auf den Grund gegangen werden kann. Ich könnte hier auf die einzelnen Module Bezug nehmen - möchte dazu nur berichten, dass diese umfassend, spezifisch mit sehr professionellen Vortragenden, dargeboten wurden - wichtiger erscheint es mir aber auf die Add ON`s hinzuweisen, die dieser Kurs geboten hat, wie z.B. die besondere Bedachtnahme der Entwicklungsfelder jedes einzelnen TeilnehmersIN. Ob es persönliche, fachlich-methodische, soziale, Handlungs- oder Umsetzungs-Kompetenzen waren, in jedem Fall ist die Persönlichkeit jedes Einzelnen im Mittelpunkt gestanden. Die Trainervielfalt hatte nicht nur ein methodisches Positives, sondern hatte auch den großen Vorteil die vielfältigsten Anwendungsgebiete der Mediation in der Praxis kennenzulernen. Unabhängig von der Chance in seinem ureigenen Berufsfeld zu wachsen, wenn ich die Ausbildung oder die Erfahrung der Mediation schon in Jugendjahren kennen gelernt hätte, hätte ich mich in vielen Lebenssituationen besser zurechtgefunden und mich auch in vielen Krisensituationen professioneller verhalten können. Ich danke Dir lieber Norbert als Verantwortlicher für die professionelle Gestaltung dieses Lehrgangs. Liebe Grüße
Peter Steinbrecher
Unternehmer, Salzburg

31.03.2007
Als ich mit der Ausbildung zum Mediator startete, waren meine Ziele, mich einerseits persönlich weiterzuentwickeln und andererseits Konfliktgesprächen im täglichen Berufsalltag professioneller zu entgegnen. Jetzt am Ende des Lehrganges kann ich nur sagen, Ziele voll erfüllt. Danke für die tolle Ausbildung.
Silvia Schernthaner-Leitner (Mag. FH),
Managerin, Lochen

03.10.2006
Ich war Absolvent des 13. Mediations-Ausbildungslehrganges in Salzburg vom Juni 2005-September 2006.
Norbert Fackler war ein Lehrer, wie man sich ihn nur wünschen kann: Er selbst lebte und lehrte uns Mediation in ihrer feinsten Form: alleine, ihn bei den von ihm selbst durchgespielten Rollenspielen beobachten zu dürfen und dabei so viel zu lernen, war unbezahlbar.Kein Skriptum, kein Buch der Welt, kann persönliche Weitergabe und persönliches Vorzeigen, so vermitteln. Seine vielfältigen Ausbildungen (siehe Homepage !) und seine Berufs-und Lebenserfahrung machen ihn wohl zu einem der profiliertesten Lehrtrainer, nicht nur auf dem Gebiet der Mediation. Er vermittelte uns die Techniken und das Wesen der Mediation einfach auf geniale Art. Leicht. Lustig.Lehrreich - drei große "L".
Wer jetzt neugierig geworden ist, dem kann ich nur empfehlen: do it, do it right now ! Ich habe nie gedacht, wie schnell und kurzweilig eine Ausbildung von 15 Monaten sein kann. Und last but not least: auch das Trainerteam von Norbert Fackler verdient eine römische Eins und war ebenfalls eine Bereicherung - in fachlicher wie in menschlicher Hinsicht. Wir - ehemaligen - Schüler von Norbert Fackler haben mit Sicherheit eine Ausbildung genossen, die uns beruflich ganz weit vorne mitspielen lassen wird...
Dr. Peter Brauhart
Verwaltungsrichter, Salzburg

26.07.2006
Die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator durch Norbert Fackler und seine Partner hat meine Kompetenz als Führungskraft wertvoll gesteigert. Besonders durch die Praxisbeispiele und Praxisübungen, die einen Anteil von 70%-80% haben, ist in der Ausbildung der Anwendungs- und Erfahrungsschatz für die direkte Umsetzung geschaffen worden. Herzlichen Dank lieber Norbert Fackler.
Herzliche Grüße
Hermann
GF, M+ Consulting, Hermann Müller, Dipl.Ing.(FH), EUR ING
Unternehmensberater, Komunikationstrainer
www.mplusco.de

Okt.2006
Ich habe diese Ausbildung gewählt, weil es als Leiterin der Schadenabteilung eines KFZ-Versicherers fast zur Tagesordnung gehört, konfliktäre Gespräche und auch Verhandlungen mit Anwälten und Geschädigten zu führen.
An der Ausbildung selbst hat mir vorallem die sehr große Praxisorientierung gefallen. Da die Trainer selbst im Wirtschaftsleben stehen und eigene Unternehmen führen, können sie einen ausgezeichneten Einblick in die praktische Umsetzung der Mediation geben. Generell ist zur gesamten Ausbildung anzumerken, dass die dort erlernten Methodern und Ansätze unverzüglich im Alltag eingesetzt werden können z.B. in Mitarbeitergesprächen, bei Kundenkontakten, aber auch in der Familie oder mit Nachbarn. So dauert die gesamte Ausbildung zwar ungefähr 1,5 Jahre, aber die Teilnehmer müssen nicht bis zum Ende abwarten um die Gesprächsführungsmöglichkeiten schon im Alltag einzusetzen.
Ich kann diese Ausbildung nur bestens weiterempfehlen - auch wenn jemand nicht unmittelbar als Mediator/In arbeiten möchte. Konfliktlösungsmöglichkeiten, die eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten bringen, sind auch für Führungskräfte, Manager, Lehrer, Eltern, Arbeitnehmer, Krankenschwestern, ..... einfach für jeden, der mit Menschen zu tun hat, eine Bereicherung. Nicht nur im Arbeits-, sondern auch im Privatleben.
Mag. (FH) Constanze Gradl
Leiterin GARANTA- und NÜRNBERGER-Leistungs-Center
Constanze.Gradl(at)garanta.at

Juni 2006
Lieber Norbert,
Die Erinnerungen an unsere Ausbildung mit Dir sind für mich sehr prägend. Diese Zeit hat wieder Schwung in mein Leben gebracht.... Als Rechtsanwältin komme ich gut weiter und es macht mir einen heiden Spaß. Als Mediatorin bin ich oft in der Schule unterwegs und wurde auch schon von Eltern des Gymnasiums meiner Tochter gefragt ob ich dort mitmache. Es bringt mir alles auch ganz persönlich sehr viel.
Liebe Grüße
F. U.
Avocate Europäische Rechtsanwältin Mediatorin

Mai 2004
Ich habe am 8.Lehrgang der Businessmediationsausbildung von Nov 2002 bis Mai 2004 in Salzburg teilgenommen, und es ist mehr ein echtes Anliegen, die dort gewonnenen Eindrücke und Erfahrungen in Form dieses Feedbacks weiter zu geben.
Der Lehrgangsleitung unter Norbert Fackler ist es nämlich zusammen mit seinem Trainerteam hervorragend gelungen, die Ausbildungsinhalte in sehr konzentrierter, spannender und vor allem sehr praxisnaher Form an die Teilnehmer zu vermitteln. Ein perfekt gemixter Cocktail aus Theorie und Praxis, unterlegt mit zum jeweiligen Thema sehr kompetenten Gastreferenten, das intensive Üben der Lehrinhalte in Rollenspielen, die "Nachbearbeitung" des Gelernten in den Peer Groups und Supervisionen, sowie die die Visualisierung des Veränderungsprozesses in der Persönlichkeitsstruktur jedes einzelnen Teilnehmers ergeben eine Ausbildungsqualität, wie ich sie in meiner bisherigen Berufslaufbahn noch nicht angetroffen habe.
Ein Ausbildungsprogramm welches durch sein Preis-/Leistungsverhältnis einerseits und das Engagement von Lehrgangsleitung und Referneten andereseits die "Bestnote" verdient hat, und ohne Einschränkung weiter empfohlen werden kann.
mit freundlichen Grüßen
Mag. Peter Zulehner
Vice President Human Resources
Magna International Europe AG
Magna Straße 1, A-2522 Oberwaltersdorf, Austria
Phone: +43/2253/600-287
Fax: +43/2253/600-670
Mobile: +43/664/910 17 17

Mai 2004
Hoher zeitlicher Aufwand neben Beruf, ein langer Ausbildungsweg am Horizont, ein nicht unerheblicher finanzieller Aufwand als Entscheidungskriterien zu Beginn des Wunsches Mediator(in) zu werden. Spannung, Selbsterfahrung, inhaltliche Bereicherungen, Prüfungen im Bereich Sozialkompetenz, Erlernen des Handwerks „Mediator“, intensive Beziehungen mit vorher nicht bekannten Menschen während der Ausbildung zum Mediator.
Dank, Freude, Stolz, Bereicherung persönlich wie inhaltlich nach der Ausbildung.
Danke, lieber Norbert, dass ich dabei sein durfte.
Prof.Dr.René Tittler
Unternehmensberater

Mai 2004
Lieber Norbert!
Ich bin nach unserem Abschlussmodul gleich am Montag für die ganze Woche auf Managementkurs für Direktoren nach W. gefahren. Dort ist mir so richtig bewusst geworden, wie viel wir bei unserer Mediationsausbildung gelernt haben! Ich habe von den Inhalten schon sehr, sehr viel gewusst und bei den Übungen (Gespräch führen, Ziel analysieren...) war ich eindeutig gegenüber den anderen eine Nasenlänge voraus. Es ist auch von den anderen bemerkt worden und angesprochen worden, dass ich anders, sicherer und kompetenter an die Dinge herangehe. Ich denke auch, dass das sehr viel mit deiner Person zusammenhängt, dass wir uns sowohl fachlich als auch menschlich so weiter entwickelt haben. Ich danke dir wirklich sehr für alles!
Als ich mit dem Kurs begonnen habe, war nicht absehbar, dass ein so turbulenter Abschnitt meines Lebens bevorsteht und ich habe mir schon manchmal gedacht, wie schade es ist, dass ich nicht mehr Zeit für die Ausbildung investieren kann. Jetzt merke ich aber, dass das gar nichts gemacht hat und ich trotzdem sehr, sehr viel mitbekommen habe, das ich jetzt in meinem Beruf am aller dringendsten brauche. Da wäre ich oft ohne mein Wissen von der Ausbildung aufgeschmissen und hilflos.
Ich wünsche dir alles, alles Gute.
Liebe Grüße
Mag. A.Knapp
Direktorin


Für mich – und es wird wohl allen so gehen – ist die Teilnahme an der Mediationsausbildung eine sehr, sehr große persönliche Bereicherung. Es klingt vielleicht etwas pathetisch, aber die Anregung zur Reifung ist enorm.
Dr. E.S.
Rechtsanwältin

05.08.2004
Sehr geehrter Herr Fackler,
lieber Norbert,
jetzt ist Halbzeit in der Ausbildung zum Mediator, die ich bei Dir derzeit absolviere.
Was mir aber bereits jetzt unübersehbar ist:
- vermittelt werden mir nicht nur Wissen und Handwerkszeug zum Mediator, sondern der Kurs "arbeitet" auch an meiner Person in positivster Weise
- Du bist für meine Einschätzung nicht nur fachlich und persönlich hervorragend, sondern auch als Norbert Fackler wirklich persönlich über den Kurs hinaus engagiert.
Deshalb danke ich Dir auf diesem Weg für die kürzlich gegebene persönliche Hilfe.
Mit freundlichem Gruß
Georg Lohr
Waldschulstr. 62
81827 München


Weitere Rückmeldungen:
"Besonders beeindruckt hat mich, und ich habe schon viele Trainings gemacht, dass die Trainer hier nicht nur Techniken und Haltungen gelehrt haben, sondern diese jeden Tag und jede Stunde selbst gelebt haben. Ihr lebt was ihr lehrt und das ist heute gerade in der Wirtschaft eher weniger der Fall."

"Ich habe die Ausbildung begonnen um ein neues Produkt zu haben. In den 1 ½ Jahren habe ich viel mehr bekommen als ein neues Produkt. Ich gehe heute mit Konflikten und mit Menschen überhaupt ganz anders um – vieles hat sich geändert."

"Durch die Ausbildung habe ich gelernt viel effektiver zu kommunizieren. Heute merke ich erst, welche Muster ich frührer d`rauf hatte und wie ich mir dadurch beruflich wie privat Erfolge genommen habe. Ich bin viel erfolgreicher heute in der Beziehungsgestaltung mit anderen Menschen. Meine Ehe hat auch sehr profitiert."

"Ich gehe heute ganz anders mit meinen Mitarbeitern um. Klarer, effektiver und trotzdem irgendwie menschlicher. Die Ausbildung hat mir viele Augen geöffnet. Ich bin heute ein anderer Mensch."

"Ich habe hier etwas gewonnen, was ich nicht erwartet habe, viele liebe Freunde, Menschen die ich nicht mehr missen möchte."

"Ich habe mich nach dem ersten Modul auf jeden Tag im Training und auf die Peergruppentreffen gefreut. Und ich wurde nicht einmal enttäuscht. Ich werde Euch sehr vermissen."

"Ich weiß heute wirklich wie Konflikte zustande kommen, wie ich mich verhalten kann, wo die Möglichkeiten und Grenzen liegen und ich kann einschätzen was möglich ist und was nicht. Das spart mir viel Kraft. Vor allem kann ich mit Menschen ganz anders umgehen – und das ganz unwillkürlich."

"Ich gestalte jetzt meine beruflichen und Kontakte so, dass oft schon von vorneherein destruktive Konflikte vermieden werden. Andererseits hab ich gelernt viel besser zu streiten."
Ganz liebe Grüße
Ute Ernst Hummer, Frankfurt
(Mediatorin)

05. Mai 2008
Mit durchwegs hoher fachlicher Kompetenz, Einfühlung, großer persönlicher Ausstrahlung und ausgeprägtem pädagogisch-psychologischem Geschick leitet Norbert Fackler eine sehr praxisnahe Ausbildung zum Wirtschaftsmediator und Konflikttcoach, die alle Bereiche der Mediation umfasst.
Die gemeinsame Zeit des Trainings stellt für meinen beruflichen und persönlichen Weg eine große Bereicherung dar.
Herzlichen Dank an Norbert Fackler und das Trainerteam vom IMB, und weiterhin erfolgreiches Wirken!
Joachim Hellriegel
Zorneding b. München

zurück...>>

Footermenu
blockHeaderEditIcon
Copyright
blockHeaderEditIcon

IMB GmbH * Tel.: +49 (0)8106 - 302090 * E-Mail: kontakt@imb-institut.de
  © by IMB 2016 | Login intern
Social-Icons
blockHeaderEditIcon

     ​   

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail